Vollsperrung der Westricher Straße in Lütgendortmund.
Jetzt ist sie vorerst ganz dicht: Wo vorher nur eine Mini-Baustelle war, musste die Westricher Straße nun voll gesperrt werden. © Natascha Jaschinski
Bauarbeiten

Wichtige Straße im Dortmunder Westen gesperrt: Autos müssen Umweg fahren

Monatelang war auf einer viel befahrenen Straße im Dortmunder Westen eine Mini-Baustelle eingerichtet, die Autofahrer sehr nervte. Denn passiert ist hier lange nichts. Das ändert sich nun.

Man hatte sich schon fast dran gewöhnt: Monatelang ragten auf der Westricher Straße in Höhe der Hausnummer 89 Absperrbaken auf die Fahrbahn. Nicht weit, aber weit genug, dass Autos und Busse in Fahrtrichtung Westrich bei Gegenverkehr anhalten mussten. Das nervte viele in Lütgendortmund – die Straße ist eine wichtige Vorort-Pendelstraße.

Bauarbeiten können jetzt starten

Über die Autorin
Castrop-Rauxel und Dortmunder Westen
Ist fürs Journalistik-Studium vor 20 Jahren nach Dortmund gezogen und hat danach jahrelang in der Nachrichtenredaktion gearbeitet. Lebt schon lange im Dortmunder Westen und freut sich, hier und in Castrop-Rauxel auch journalistisch unterwegs zu sein.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.