Die Kita hat insgesamt sieben Gruppen und betreut rund 140 Kinder.
Die Kita hat insgesamt sieben Gruppen und betreut rund 140 Kinder. © Archiv
Coronavirus

Corona-Infektion: Eine weitere Dortmunder Kita-Gruppe ist in Quarantäne

Die Fälle häufen sich: Nachdem in der vergangenen Woche bereits drei Kita-Gruppen aufgrund von Corona-Fällen geschlossen werden mussten, ist nun eine weitere Dortmunder Kita betroffen.

In der Fabido-Kita Leopoldstraße sind seit Freitag (26.6.) zwei bestätigte Corona-Fälle bekannt. Die Kita „Fliewatüt“ in Lütgendortmund hat einen bestätigten Fall. Die drei betroffenen Kinder, ihre Gruppen und alle zugehörigen Hausgemeinschaften sind seit Bekanntwerden der Verdachtsfälle in Quarantäne. Wegen der positiven Corona-Testergebnisse müssen sie das auch für insgesamt 14 Tage bleiben.

Es wird keine Tests geben

Über die Autorin
Redakteurin
Redakteurin, davor Studium der angewandten Sprachwissenschaften in Dortmund und Bochum. Sportbegeistert und vor allem tänzerisch unterwegs.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.