Auf einem Acker in Westerfilde haben unbekannte Täter wieder hunderte Reifen entsorgt. Passanten informierten die EDG.
Auf einem Acker in Westerfilde haben unbekannte Täter wieder hunderte Reifen entsorgt. Passanten informierten die EDG. © Manfred Budde
Umwelt-Frevel

Diesmal auf einem Acker: Schon wieder Reifen illegal entsorgt

Ein noch unbekannter Kfz-Betrieb hat sich offensichtlich Bodelschwingh und Westerfilde als Reifendeponie ausgesucht. Zum dritten Mal in zwei Jahren wurden hier illegal Reifen entsorgt.

2019 auf einem Feldweg an der Richterstraße, im März dieses Jahres auf dem Wanderparkplatz an der Schloßstraße und jetzt an dem Feldweg im Anschluss an die Straße Im Odemsloh: Unbekannte Täter, die offensichtlich ein hohes Aufkommen an Altreifen haben, halten Westerfilde und Bodelschwingh scheinbar für eine Deponie.

Die Dreckpetze war hilfreich

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Holger Bergmann ist seit 1994 als freier Mitarbeiter für die Ruhr Nachrichten im Dortmunder Westen unterweg und wird immer wieder aufs neue davon überrascht, wieviele spannende Geschichten direkt in der Nachbarschaft schlummern.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.