Auf die evangelische Gemeinde wartet ein personeller Neustart.
Auf die evangelische Gemeinde wartet ein personeller Neustart. © Stephan Schuetze
Seelsorge

Dortmunder Kirchengemeinde verliert drei Pfarrer innerhalb eines Jahres

Gleich drei Personalwechsel innerhalb eines knappen Jahres muss eine evangelische Kirchengemeinde in Dortmund verkraften. Ein Ruhestand und berufliche Veränderungen fallen zufällig zusammen.

Vor einem Jahr waren sie noch zu viert: Pfarrerin Bettina Wirsching, Pfarrerin Heike Bährle, Pfarrer Michael Mertins und Pfarrer Hans-Otto Witt. In rund einem halben Jahr wird nur noch eine von ihnen Seelsorgerin der evangelischen Christus-Kirchengemeinde Dortmund sein. Zur ihr gehören die Lütgendortmunder Bartholomäus- und die Bövinghauser Katharinen-Kirche sowie das Gemeindezentrum Holte-Kreta.

Zwei der drei Pfarrstellen werden neu besetzt

Abschied fällt scheidender Pfarrerin nicht leicht

„Es kann nicht identisch weitergehen“

Über die Autorin
Redakteurin
1968 geboren und seit über 20 Jahren Redakteurin bei Lensing Media. Zuständig für den Dortmunder Westen mit seinen Stadtbezirken Lütgendortmund, Mengede und Huckarde sowie für die Stadt Castrop-Rauxel.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.