Dominik Schön, gastronomischer Bereichsleiter, hofft für die „Speisekammer“ auf ein gutes letztes Quartal 2020 und auf ein noch besseres Jahr 2021.
Dominik Schön, gastronomischer Bereichsleiter, hofft für die „Speisekammer“ auf ein gutes letztes Quartal 2020 und auf ein noch besseres Jahr 2021. © Holger Bergmann
Hohoffs-Nachfolger

Eröffnung kurz vor der Corona-Krise: Wie geht es der Speisekammer heute?

Im Januar wollte das Team der „Speisekammer“ so richtig durchstarten. Doch dann kam die Corona-Krise. Mittlerweile gibt es für den Hohoffs-Nachfolger erste Lichtblicke und für 2021 neue Pläne.

Diese Mischung klang Ende 2019/Anfang 2020 sehr vielversprechend: Nachdem das Edel-Steakhouse Hohoffs 800° in Deusen seinen Betrieb eingestellt hatte, wollte sein Nachfolger mit Foodevents, Küchenpartys und Pop-Art-Gastronomie auftrumpfen.

Veranstaltungen sind wieder möglich

Teilnahme am Menü-Karussell

Krimi-Dinner oder Ess-Theater im kommenden Jahr

Kontakt zur Speisekammer in Deusen

Über die Autorin
Redakteurin
1968 geboren und seit über 20 Jahren Redakteurin bei Lensing Media. Zuständig für den Dortmunder Westen mit seinen Stadtbezirken Lütgendortmund, Mengede und Huckarde sowie für die Stadt Castrop-Rauxel.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.