Eine Austrittswelle und fehlende Kandidaten auf der Wahlliste stören den Wahlkampf des CDU-Stadtbezirks Lütgendortmund.
Eine Austrittswelle und fehlende Kandidaten auf der Wahlliste stören den Wahlkampf des CDU-Stadtbezirks Lütgendortmund. © Beate Dönnewald
Kommunalwahl 2020

Ex-Mitglied zu Dortmunder CDU-Panne: „Ich möchte nichts Böses denken“

Der Wahlkampf des CDU-Stadtbezirks Lütgendortmund steht unter keinem guten Stern. Erst verlassen 13 Mitglieder einer Ortsunion die Partei, dann fehlen Kandidaten auf der Wahlliste. Was ist da los?

Barbara Hofmann war rund zehn Jahre Mitglied in der CDU-Ortsunion (OU) Lütgendortmund – zuletzt fungierte die 62-Jährige als Beisitzerin. Zum 1. August 2020 trat die Lütgendortmunderin aus der Partei aus, gemeinsam mit zwölf weiteren Mitgliedern der Ortsunion Lütgendortmund.

„Das passt ins Gesamtbild“

„Warum haben die keinen Popo in der Hose?“

Über die Autorin
Redakteurin
1968 geboren und seit über 20 Jahren Redakteurin bei Lensing Media. Zuständig für den Dortmunder Westen mit seinen Stadtbezirken Lütgendortmund, Mengede und Huckarde sowie für die Stadt Castrop-Rauxel.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.