Unfallflucht in Dortmund Kastenwagen kommt von Fahrbahn ab und verletzt 20-Jährige

Freier Mitarbeiter
Schrägluftbild von der Rahmer Straße in Dortmund.
Ein Kastenwagen touchierte auf der Rahmer Straße in Höhe der Hausnummer 230 eine Fußgängerin. Die 20-Jährige wurde verletzt, der Fahrer floh. © RVR 2021
Lesezeit

Bei einem Unfall auf der Rahmer Straße in Dortmund-Rahm am Freitagabend (18.11.) wurde eine 20-jährige Dortmunderin verletzt. Das Auto entfernte sich von der Unfallörtlichkeit. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Eigenen Angaben zufolge wollte die 20-Jährige zu Fuß die Rahmer Straße auf Höhe der Hausnummer 230 überqueren, heißt es am Dienstag (22.11.) in einer Pressemitteilung der Dortmunder Polizei.

Polizei bittet um Hinweise

Ein großer Kastenwagen fuhr zu dieser Zeit auf der Rahmer Straße in Richtung Huckarde und kam offenbar plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab. Über den Grund dafür ist nichts bekannt.

Bei dem Manöver touchierte der Fahrer aber die am Fahrbahnrand wartende Fußgängerin. Der Fahrer fuhr allerdings weg, ohne sich um die verletzte Frau zu kümmern.

Die Polizei bittet nun um weitere Hinweise zum Unfallhergang. Möglicherweise, so die Polizei, habe jemand den Unfall beobachtet oder kenne den Fahrer des Autos. Zeugen können sich an die Polizeiwache Huckarde unter Tel. (0231) 132-2121 wenden.