Conny Neeb ist Geschäftsführerin des Velodepot Huckarde.
Conny Neeb ist Geschäftsführerin des Velodepot Huckarde. © Nora Varga
Lieferengpässe

Fahrradteile in Dortmund werden knapp: „Das Problem für uns ist riesig“

Der Markt für Fahrradteile ist weitgehend leer. Auch für Dortmunder Geschäfte wird das Problem immer größer, Reparaturen werden darum schwierig. Und die Kunden haben nicht immer Verständnis.

Kaum sind die ersten Sommertage da, werden die Fahrräder aus dem Winterschlaf geholt. Wer dann für kleinere Reparaturen zum Fahrradhändler geht, steht vor einem großen Problem. Viele Ersatzteile werden knapp. Conny Neeb vom Velodepot Huckarde: „Das betrifft Antriebsteile wie Ketten, aber auch Schläuche und Reifen. Das Problem wird immer schlimmer, auch Taschen, Griffe oder Pedale werden langsam knapp.“

Anderthalb Jahre Bestelldauer

Händlerin rät von Selbstkauf ab

Über die Autorin
Redakteurin
Jahrgang 2000. Ist in Bergkamen aufgewachsen und nach Dortmund gekommen, um die große, weite Welt zu sehen. Überzeugte Europäerin mit einem Faible für Barockmusik, Politik und spannende Geschichten
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.