Ramona Marquard mit ihrem Eddy, als die Welt noch in Ordnung war: Seit Freitag kämpft der kleine Hund nach einer Fuchs-Attacke um sein Leben.
Ramona Marquard mit ihrem Eddy, als die Welt noch in Ordnung war: Seit Freitag kämpft der kleine Hund nach einer Fuchs-Attacke um sein Leben. © privat
Lebensbedrohliche Verletzungen

Fuchs greift Chihuahua an: „Höre meinen Hund immer noch schreien“

Einen Alptraum erlebte eine Dortmunderin in ihrem Garten: Ein Fuchs biss ihren Chihuahua Eddy fast tot. Die 42-Jährige ging beherzt dazwischen. Noch ist nicht sicher, ob der Hund überleben wird.

Es war ein Morgen wie jeder andere: Gegen sieben Uhr öffnete Ramona Marquard am Freitag (11.3.) die Terrassentür, um Chihuahua Eddy für die „Morgentoilette“ in den Garten zu lassen.

Fuchs sprang Hundehalterin an

Familie unter Schock

Über die Autorin
Redakteurin
1968 geboren und seit über 20 Jahren Redakteurin bei Lensing Media. Zuständig für den Dortmunder Westen mit seinen Stadtbezirken Lütgendortmund, Mengede und Huckarde sowie für die Stadt Castrop-Rauxel.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.