Dieses kleine Loch, das deutlich größer werden könnte, wird den Verkehr im Dortmunder Westen gehörig ins Stocken bringen. Denn für die Reparatur muss die Emscherallee mindestens halbseitig gesperrt werden. Es könnte aber auch noch schlimmer kommen.
Dieses kleine Loch, das deutlich größer werden könnte, wird den Verkehr im Dortmunder Westen gehörig ins Stocken bringen. Denn für die Reparatur muss die Emscherallee mindestens halbseitig gesperrt werden. Es könnte aber auch noch schlimmer kommen. © Thomas Schroeter
Tagesbruch

Kleines Loch, große Wirkung: Dortmunder Hauptverkehrsstraße wird einspurig

Ein unscheinbares Loch sorgt für Verkehrsbelastungen im Dortmunder Westen. Nur noch einspurig wird es auf der betroffenen Hauptverkehrsstraße laufen. Wie lange, steht noch längst nicht fest.

Auf der Emscherallee kündigt sich eine Baustelle an, die den Verkehrsteilnehmern und den Anwohnern im Bereich der Buschstraße in nächster Zeit einigen Ärger und einige Warterei bescheren wird.

Baustellenampel soll den Verkehr regeln

Über den Autor
Redakteur
1961 geboren. Dortmunder. Jetzt in Castrop-Rauxel. Vater von drei Söhnen. Opa. Blogger. Interessiert sich für viele Themen. Mag Zeitung. Mag Online. Aber keine dicken Bohnen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.