Bei der Organisation des Dorffestes ziehen viele Lütgendortmunder Sponsoren und Organisatoren an einem Strang. Schirmherr ist diesmal Jürgen Hinkelmann (5.v.l.), Inhaber der Bäckerei Grobe.
Bei der Organisation des Dorffestes ziehen viele Lütgendortmunder Sponsoren und Organisatoren an einem Strang. Schirmherr ist diesmal Jürgen Hinkelmann (5.v.l.), Inhaber der Bäckerei Grobe. © Holger Bergmann
Open-Air-Veranstaltungen

Nach zwei Jahren Wartezeit: Zwei Feste an einem Wochenende in einem Ortskern

Nach zwei Jahren Pause gibt es vom 20. bis 22. Mai wieder ein großes Dorffest. Gefeiert wird gleichzeitig das Jubiläum „870 Jahre +2“. Passend dazu gibt es Mittelalter-Spiele.

Vor zwei Jahren konnten die Fans zum bislang letzten Mal ihr Dorffest feiern. Damals sollte auch der 870. Dorf-Geburtstag gefeiert werden. Die Pandemie machte diese Pläne zunichte.

Lütgendortmunder Grundschüler treten auf

Neuburger Stadtkapelle

Frühschoppen am Sonntag

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Holger Bergmann ist seit 1994 als freier Mitarbeiter für die Ruhr Nachrichten im Dortmunder Westen unterweg und wird immer wieder aufs neue davon überrascht, wieviele spannende Geschichten direkt in der Nachbarschaft schlummern.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.