Seit Mittwoch (12.5.) stehen die Kunden des Geschäfts vor verschlossenen Türen. © Natascha Jaschinski
Coronavirus

Monatelang hatte er geöffnet: Ordnungsamt schließt jetzt den „Centershop“

Der „Centershop“ führt unter anderem Lebensmittel, Drogerieartikel und Kühlwaren. Am Mittwoch hat das Ordnungsamt den Laden in einer beliebten Einkaufsstraße plötzlich geschlossen.

„Auf Anweisung des Ordnungsamts wurde diese Filiale geschlossen.“ Seit Mittwoch (12.5.) stehen Kunden vor verschlossenen Türen und daran aufgeklebten Plakaten. Schwarz auf gelbem Papier lesen sie die Nachricht. Und sind verwundert.

All die letzten Monate hatte die Filiale an der Limbecker Straße in Lütgendortmund komplett geöffnet, ohne Test und Termin. Nun ist der „Centershop“ geschlossen worden. „Das Ordnungsamt war am Mittwoch hier und wir mussten zumachen“, berichtet eine Mitarbeiterin.

Den Grund nennt Stadtsprecher Christian Schön auf Anfrage dieser Redaktion: „Wir befinden uns immer noch in der ‚Notbremse‘ (Inzidenz über 100)“, schreibt er. Das Infektionsschutzgesetz sehe – anders als die Coronaschutzverordnung des Landes NRW – ausdrücklich keine Mischbetriebsregelung vor.

Bestellen und Abholen von Artikeln ist möglich

„Somit kann ein Mischbetrieb nur geöffnet sein, wenn eine der privilegierten Warengruppen den Schwerpunkt bildet. Hieran mangelt es im Falle der Centershops“, so Schön. Wie im Fenster des Shops zu lesen ist, verkauft der Centershop neben Lebensmitteln, Kühlware und Drogerieartikeln unter anderem auch Dekoration, Textilien, Kleinmöbel und Sonderposten.

Gänzlich müssen Kunden nicht auf die Waren des Centershops verzichten. Telefonisch können sie Artikel bestellen und in der Filiale abholen – das Click&Collect-Prinzip. Der Mindestbestellwert liegt bei 25 Euro.

Wirklich lange dürfte der „Centershop“ nicht geschlossen bleiben, sinkt die Inzidenz in Dortmund weiter, kann er auch bald wieder öffnen. Dann aber mit Termin und für Getestete, Geimpfte oder Genesene.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Geboren 1964. Dortmunder. Interessiert an Politik, Sport, Kultur, Lokalgeschichte. Nach Wanderjahren verwurzelt im Nordwesten. Schätzt die Menschen, ihre Geschichten und ihre klare Sprache.
Zur Autorenseite
Avatar
Lesen Sie jetzt