Nach den Kellerbränden in ihren Beständen hat die Vonovia neue Sicherheitsvorkehrungen für ihre Mieter entwickelt.
Nach den Kellerbränden in ihren Beständen hat die Vonovia neue Sicherheitsvorkehrungen für ihre Mieter entwickelt. © Stephan Schuetze
Brandserie

Nach Kellerbränden: Vonovia will Mieter durch Sicherheitsdienst schützen

Das Wohnungsunternehmen Vonovia reagiert mit neuen Sicherheitsvorkehrungen auf die Kellerbrand-Serie im Dortmunder Westen. Denn zweimal waren auch dort die Bestände betroffen.

Rund 8300 Mieter bekommen in diesen Tagen Post von der Vonovia. Damit reagiert das Wohnungsunternehmen auf die Brandserie im Dortmunder Westen. Denn zweimal schlug der „Feuerteufel“ auch in seinen Beständen zu – zuletzt in einem Gemeinschaftskeller im Kiepeweg 1 in Westerfilde. Hier ermittelt die Polizei wegen schwerer Brandstiftung.

„Schließen Sie ordnungsgemäß die Haustür“

„Mieter sollen sich wieder sicher fühlen“

Über die Autorin
Redakteurin
1968 geboren und seit über 20 Jahren Redakteurin bei Lensing Media. Zuständig für den Dortmunder Westen mit seinen Stadtbezirken Lütgendortmund, Mengede und Huckarde sowie für die Stadt Castrop-Rauxel.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.