Fast überall steigen die Preise für eine Kugel Eis. Mit Beginn des Frühjahres lassen sich viele den Genuss trotzdem nicht nehmen. (Symbolbild)
Fast überall steigen die Preise für eine Kugel Eis. Mit Beginn des Frühjahres lassen sich viele den Genuss trotzdem nicht nehmen. (Symbolbild) © picture alliance / Holger Hollem
Umfrage

Preis-Check zum Saisonstart: Das kostet die Kugel Eis im Dortmunder Westen

Die Preise steigen. Das spüren im nahen Frühling auch alle Schleckermäuler, die sich auf die erste Kugel Eis der Saison freuen. Nur in einem Eiscafé im Dortmunder Westen bleibt der Preis stabil.

Der Frühling naht und es wird wärmer, da beginnt auch schon die Eiszeit. Im leckeren Sinn. Spätestens zum meteorologischen Frühlingsanfang am 1. März öffnen Eiscafés und Eisdielen. Manch einem wird beim Gedanken an ein leckeres Eis im Freien warm ums Herz. Andere verfallen – um im Bild der gefühlten Temperaturen zu bleiben – geradezu in eine Kältestarre. Der Grund: Das heiß geliebte Speiseeis wird teurer.

Stadtbezirk Huckarde

Stadtbezirk Lütgendortmund

Stadtbezirk Mengede

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Geboren 1964. Dortmunder. Interessiert an Politik, Sport, Kultur, Lokalgeschichte. Nach Wanderjahren verwurzelt im Nordwesten. Schätzt die Menschen, ihre Geschichten und ihre klare Sprache.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.