Auffällig sauber, geradezu frisch gefegt, sieht Weg zur S-Bahn momentan aus. Jemand hat den Müll beseitigt und den Weg gereinigt.
Auffällig sauber, geradezu frisch gefegt, sieht Weg zur S-Bahn momentan aus. Jemand hat den Müll beseitigt und den Weg gereinigt.
Müll-Ärger

Rätselraten um Müllberge auf dem Weg zur S-Bahn

Sperrmüll verengte in den vergangenen Tagen einen Fußweg zum S-Bahnhof Huckarde. Betroffene machten ihrem Ärger in sozialen Netzwerken Luft. Mit Erfolg.

Es war ein Ärgernis und ist noch immer ein Rätsel. Auf dem rund 600 Meter langen Fußweg von der Rahmer Straße zum S-Bahnhof Huckarde tauchten plötzlich Haufen von Sperr- und Hausmüll auf. Das verengte den Weg und belästigte die Nutzer des Wegs durch Gerüche.

War der Müllberg Ergebnis einer Reinigungsaktion?

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Holger Bergmann ist seit 1994 als freier Mitarbeiter für die Ruhr Nachrichten im Dortmunder Westen unterweg und wird immer wieder aufs neue davon überrascht, wieviele spannende Geschichten direkt in der Nachbarschaft schlummern.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.