Raubüberfall

Räuber bedrohen 22-Jährigen mit dem Messer und stehlen seinen Laptop

Ein bewaffneter Überfall hat sich am Samstagabend auf einem Feldweg im Dortmunder westen ereignet. Die Täter waren mit einem Messer bewaffnet und raubten einem 22-Jährigen dessen Laptop.
Nördlich von Aachen ist am Samstag ein 32-Jähriger im Streit erschossen worden.
Nördlich von Aachen ist am Samstag ein 32-Jähriger im Streit erschossen worden. (Symboldbild) © picture alliance/dpa

Nach einem Raub in Dortmund-Kley am Samstagabend (3.4.) sucht die Polizei Hinweisgeber. Am Lachter Weg (Feldweg) war ein Mann offenbar von zwei Unbekannten ausgeraubt worden.

Ein 22-jähriger Dortmunder lief gegen 22 Uhr über einen Feldweg, der vom Kleyer Feld in Richtung Westen abgeht und parallel zu den Gleisen der Bahnlinie S 1 verläuft. Als er gerade an zwei Unbekannten vorbei lief, die am Feldweg auf einer Bank saßen, erhielt er nach ersten Angaben einen Schlag auf den Hinterkopf.

Täter rannten Richtung S-Bahnhof Dortmund-Kley

Mit einem Messer von den mutmaßlichen Räubern bedroht, musste der 22-Jährige seinen Laptop herausgeben. Die beiden unbekannten Männer packten sich diesen und rannten in Richtung S-Bahnhof Dortmund-Kley. Den leichtverletzten Dortmunder ließen sie am Feldweg zurück.

Die Polizei sucht jetzt Hinweisgeber: Wer hat an dem Abend zwei dunkel gekleidete und circa 20 Jahre alte Männer (1,75 und 1,85 Meter groß) mit Kapuzenpullover und Jogginghose gesehen? Die Tatverdächtigen trugen zur Tatzeit beide einen dunklen Bart. Der Größere trug auf dem Kopf eine Basecap. Einer der Männer war auch mit einer Weste bekleidet.

Hinweise bitte an die Dortmunder Kripo unter Tel. (0231) 132-7441.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.