Reinhard Sack in seinem Element: Hier moderiert er den „Tag für Lütgen“ 2020. Wird er nach der Aufgabe seines Amtes ganz von der Bühne verschwinden?
Reinhard Sack in seinem Element: Hier moderiert er den "Tag für Lütgen" 2020. Wird er nach der Aufgabe seines Amtes ganz von der Bühne verschwinden? © Stephan Schütze (Archiv)
Nach Amtsaufgabe

Im Video: Drei Fragen an „Mr. Lütgendortmund“ alias Reinhard Sack

Ende Juni hat Reinhard Sack alias „Mr. Lütgendortmund“ nach 40 Jahren sein Amt als Vorsitzender der Interessengemeinschaft Lütgendortmunder Vereine aufgegeben. Bleibt er dem „Dorf“ erhalten?

Reinhard Sack ist fraglos eine Institution in unserer Stadt. 40 Jahre war der heute 74-jährige Vorsitzender der Interessengemeinschaft Lütgendortmunder Vereine und Verbände. Im Juni gab er sein Amt auf.

Über die Autorin
Redakteurin
1968 geboren und seit über 20 Jahren Redakteurin bei Lensing Media. Zuständig für den Dortmunder Westen mit seinen Stadtbezirken Lütgendortmund, Mengede und Huckarde sowie für die Stadt Castrop-Rauxel.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.