Der Baum traf den Transporter so heftig, dass er ihn unter sich begrub.
Der Baum traf den Transporter so heftig, dass er ihn unter sich begrub. © news4 Video-Line
Unfall

Riesiger Baum begräbt Auto in Dortmund unter sich

Auf einer viel befahrenen Dortmunder Straße ist ein Baum auf einen Transporter gekippt. Das Auto wurde während der Fahrt von dem 25 Meter hohen Baum erwischt.

Schwerer Unfall im Dortmunder Westen: Am Mittwochmittag (30.6.) gegen 13 Uhr ist an der Westermannstraße in Lütgendortmund ein großer Baum umgekippt: direkt auf einen Transporter der Firma trans-o-flex. Der Baum hat den Kastenwagen unter sich begraben und auf die Seite gekippt.

Weiteres Fahrzeug beschädigt

Straße war komplett gesperrt

Eine Folge des Unwetters?

Weitere Bäume werden untersucht

Ihre Autoren
Castrop-Rauxel und Dortmunder Westen
Ist fürs Journalistik-Studium vor 20 Jahren nach Dortmund gezogen und hat danach jahrelang in der Nachrichtenredaktion gearbeitet. Lebt schon lange im Dortmunder Westen und freut sich, hier und in Castrop-Rauxel auch journalistisch unterwegs zu sein.
Zur Autorenseite
Redakteurin
1968 geboren und seit über 20 Jahren Redakteurin bei Lensing Media. Zuständig für den Dortmunder Westen mit seinen Stadtbezirken Lütgendortmund, Mengede und Huckarde sowie für die Stadt Castrop-Rauxel.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.