Natur-Fotograf Felix Ostermann ist mal wieder ein besonderer tierischer Schnappschuss gelungen. © Ostermann
Vogel zieht Flunsch

Rotkehlchen mit mieser Laune: Natur-Fotograf zeigt Super-Schnappschuss

Wer hätte das gedacht? Vögel können tatsächlich einen Flunsch ziehen. Das Rotkehlchen Robin guckt richtig grimmig in die Kamera. Ein witziger Schnappschuss, der Corona-Genervte bestimmt aufheitert.

Der Dortmunder Felix Ostermann ist leidenschaftlicher Natur- und Tier-Fotograf. Gerne ist er mit seiner Kamera in Dortmunds „wildem Westen“ unterwegs. Manchmal braucht der ehemalige Landschaftswächter aber auch nur aus dem heimischen Fenster zu schauen, um ein besonderes Motiv zu entdecken.

Dafür sorgt unter anderem Rotkehlchen Robin, das im Garten des 82-Jährigen und seiner Frau Rose heimisch geworden ist. Das Ehepaar, das für den Nabu-Stadtverband Dortmund Natur-Touren im Dortmunder Westen austüftelt, wohnt in Lütgendortmund.

Das ist Rotkehlchen Robin, das offensichtlich gerade keine gute Laune hat: ein Foto mit Seltenheitswert.
Das ist Rotkehlchen Robin, das offensichtlich gerade keine gute Laune hat: ein Foto mit Seltenheitswert. © Felix Ostermann © Felix Ostermann

Robin ist manchmal aggressiv

„Ich habe da mal in unserem Garten einen Schnappschuss von Robin, unserem heimischen und vertrauten Rotkehlchen, gemacht“, schreibt Felix Ostermann in einer E-Mail an unsere Redaktion. „Trotz seines sanften Aussehens kann es manchmal auch sehr aggressiv werden. Aber nur wenn es sein Revier verteidigt“, so der heimische Tier-Fotograf.

Spätestens an dieser Stelle sind wir neugierig geworden, haben das angehängte Foto geöffnet – und waren baff: Robin zieht doch tatsächlich einen Flunsch und guckt ziemlich genervt in die Kamera.

Felix Ostermann kommentiert den Super-Schnappschuss so: „Ich habe Robins Gesichtsausdruck entnommen, dass er stinksauer sein und so gucken wird, wenn er nicht zum Vogel des Jahres gekürt wird.“ Das Rotkehlchen sei in der engeren Wahl zum Vogel des Jahres 2021.

Über die Autorin
Castrop-Rauxel und Dortmunder Westen
1968 geboren und seit über 20 Jahren Redakteurin bei Lensing Media. Zuständig für den Dortmunder Westen mit seinen Stadtbezirken Lütgendortmund, Mengede und Huckarde sowie für die Stadt Castrop-Rauxel.
Zur Autorenseite
Avatar
Lesen Sie jetzt