Vom Wilhelmplatz aus ist der Autofahrer über die Arminiusstraße gefahren (links im Bild).
Vom Wilhelmplatz aus ist der Autofahrer über die Arminiusstraße gefahren (links im Bild). © Stephan Schütze
Polizei

Verfolgungsjagd in Dorstfeld: Mehrere Autos und Zaun gerammt

Eine üble Überraschung haben mehrere Autobesitzer am Wochenende in Dorstfeld erlebt. Ein 26-Jähriger war offenbar ohne Führerschein und obendrein alkoholisiert unterwegs.

Eine echte Spur an Beschädigungen hat ein Autofahrer in der Nacht zu Sonntag (24.7.) in Dorstfeld hinterlassen. „Ein 26-Jähriger war mit einem Auto unterwegs und hat mehrere Pkw beschädigt“, berichtet Polizeisprecher Joshua Pollmeier auf Anfrage.

Gegen Zaun gefahren und zu Fuß geflüchtet

Über den Autor
Redakteur
Kevin Kindel, geboren 1991 in Dortmund, seit 2009 als Journalist tätig, hat in Bremen und in Schweden Journalistik und Kommunikation studiert.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.