12 Mio. Euro lassen Autos blitzen

23.11.2007 / Lesedauer: 2 min

12 Mio. Euro lassen Autos blitzen

<p>Die Tankstelle bei Mr. Wash erinnert an ein Ufo. Mr. Wash</p>

Es ist kein Ufo, sondern die neue Anlage von Mr. Wash, die am Heiligen Weg leuchtet. Über 1000 Energiesparlampen setzten die angeschlossene Tankstelle ins Licht. Nach über einjähriger Bauzeit hat die Mr. Wash AG ihren neuesten Betrieb am alten Standort wieder eröffnet. Dort betreibt das Düsseldorfer Unternehmen schon fast 20 Jahre lang eine Waschanlage, allerdings nun auf einer deutlich vergrößerten Grundstücksfläche. Und das ist nicht das Ende.

Einmalig ist nach Unternehmensangaben das neue Transportkonzept, bei dem die Autos auf einem Spezialförderband mit freistehenden Rädern an den Waschgeräten vorbeitransportiert werden. Beschädigungen der Felgen und Probleme durch Lenken oder Bremsen sollen damit der Vergangenheit angehören. Weil es keine Führungsschiene und damit keine Begrenzung bei der Bodenfreiheit mehr gibt, müssen tiefer gelegte Autos nicht mehr draußen bleiben. Für Anfang Dezember habe sich bereits eine Gruppe amerikanischer "Autowäscher" angemeldet, die sich diese innovative Technologie ansehen möchte.

In dem neuen Betrieb werden etwa 25 neue Arbeitsplätze geschaffen. Doch die Entwicklung geht weiter: Auf einem benachbarten Grundstück hat die Mr. Wash AG bereits mit dem zweiten Bauabschnitt des Projektes begonnen. Bereits in Kürze stehen den Kunden dort 23 SB-Staubsaugerplätze zur Verfügung. Insgesamt hat das Unternehmen damit 10 Mio. Euro in den Neubau investiert. Zwei weitere Millionen kommen laut Richard Enning vom Vorstand noch dazu, wenn im kommenden Jahr in einer großen Fahrzeugpflegehalle auch die Innenreinigung am Förderband angeboten wird. Die Inbetriebnahme dieses zweiten Bauabschnittes ist für das dritte Quartal 2008 vorgesehen.

Mit der Eröffnung dieses Pflegeterminals werden in der Endausbaustufe weit über 100 Mitarbeiter einen Arbeitsplatz gefunden haben. Während der Bauphase wurden die bisherigen Mitarbeiter nach Auskunft Ennings auf andere Betriebe verteilt. kiwi

Lesen Sie jetzt