150 Gäste beim Neujahrsempfang: 2020 werden in Mengede Wünsche wahr

Neujahrsempfang

Mengede schlägt bald eine glückliche Stunde. Und das im wörtlichen Sinn und im Kulturzentrum Saalbau. Die Bezirksvertretung wird wohl am 5. Februar einen lange gehegten Wunsch beschließen.

Mengede

, 24.01.2020, 16:07 Uhr / Lesedauer: 1 min
150 Gäste beim Neujahrsempfang: 2020 werden in Mengede Wünsche wahr

150 Gäste folgten der Einladung von Bezirksbürgermeister Wilhelm Tölch zum Neujahrsempfang im Kulturzentrum Mengeder Saalbau. © Uwe von Schirp

Zum Neujahrsempfang der Bezirksvertretung Mengede sind am Donnerstag (23. Januar) 150 Gäste aus Vereinen, Wirtschaft und Politik in den Saalbau gekommen. Das Gebäude selbst stand mehrfach im Blickpunkt.

Bezirksbürgermeister Wilhelm Tölch hatte zum Empfang eine Nachricht mitgebracht. In ihrer nächsten Sitzung werde die Bezirksvertretung beschließen, dass das Glockenspiel am Mengeder Saalbau installiert wird. Damit erfüllt sich für viele Mengeder ein lange gehegter Wunsch.

Die Finanzierung aus Spendengeldern ist längst gesichert. Mehr noch: Der markante Turm erhält zwei Uhren – eine zum Busbahnhof, eine zum Markt hin.

Neubau der Bühne nach Karneval

Auch im Inneren des Saalbaus soll sich in den nächsten Wochen etwas tun. Die neue Bühne darf gebaut werden, die Baugenehmigung liegt vor. Am Rosenmontag beginnen die Vorbereitungen.

150 Gäste beim Neujahrsempfang: 2020 werden in Mengede Wünsche wahr

Meike Rath setzte beim Neujahrsempfang mit der Harfe musikalische Akzente. © Uwe von Schirp

Derweil waren nicht wenige Besucher über die derzeitige Lösung überrascht: Verschwunden ist die Bretterwand, die nach dem Beinahe-Einsturz der Bühne an der Stirnseite des Saals stand.

Mit Blick auf das Neujahrskonzert und die Karnevalssitzungen hatte der Trägerverein den Einbau einer provisorischen Bühne in Auftrag gegeben.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt