Stadt Dortmund: Positive Corona-Tests steigen am Sonntag wieder zweistellig

Coronavirus

Jeden Tag gibt es neue Corona-Infektionen. Am Sonntag meldet die Stadt weitere positive Testergebnisse. Bei der Hälfte handelt es sich um Reiserückkehrer aus Risikogebieten.

Dortmund

16.08.2020, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min
Am Sonntag meldete die Stadt 16 weitere, positive Corona-Testergebnisse in Dortmund.

Am Sonntag meldete die Stadt 16 weitere, positive Corona-Testergebnisse in Dortmund. © dpa

Wie die Stadt Dortmund am Sonntag mitteilt, sind zu den 17 Neuinfektionen vom Samstag noch einmal 16 weitere positive Testergebnisse hinzugekommen.

Bei den Neuinfizierten handelt es sich um acht Reiserückkehrer und Reiserückkehrerinnen aus Risikogebieten. In einem anderen Fall ist das Mallinckrodt-Gymnasium in der Innenstadt betroffen. Dort wurde ein Lehrer positiv auf das Corona-Virus getestet. Bei allen anderen positiven Ergebnissen handelt es sich, so die Stadtverwaltung, um unabhängige Einzelfälle.

Jetzt lesen

Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 1486 positive Tests vor. 1256 Patientinnen und Patienten haben die Erkrankung bereits überstanden und gelten als genesen. Insgesamt sind derzeit in Dortmund 213 Menschen infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 22 Corona-Patienten stationär behandelt, fünf von ihnen intensivmedizinisch und vier mit Beatmung.

In Dortmund gibt es bislang elf Todesfälle im ursächlichen Zusammenhang mit Covid-19. Weitere sechs mit SARS-CoV-2 infizierte Patienten seien, so die Stadt Dortmund, aufgrund anderer Ursachen gestorben.

Lesen Sie jetzt