30.000 Euro Schaden bei Unfall auf der Brackeler Straße

Zwei Leichtverletzte

Auf der Brackeler Straße sind am Donnerstagnachmittag zwei Autos zusammengestoßen. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderten die Wagen in die Leitplanke und gegen eine Betonwand. Zwei Menschen wurden leicht verletzt. Die Brackeler Straße war für zwei Stunden in Richtung Borsigplatz zuerst komplett, dann teilweise gesperrt. Der Schaden ist enorm.

BRACKEL

, 17.08.2017, 17:44 Uhr / Lesedauer: 1 min
Einen Unfall mit mehreren Autos hat es auf der Brackeler Straße gegeben.

Einen Unfall mit mehreren Autos hat es auf der Brackeler Straße gegeben.

Aktualisierung Freitag 14.59 Uhr: VW schleuderte zweimal in Betonwand

Mittlerweile gibt es neue Informationen zur Unfallursache. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei geschah der Unfall, als ein 27-jähriger Dortmunder mit seinem VW an der Anschlussstelle Dortmund-Brackel von der B236 auf die Brackeler Straße in Richtung Borsigplatz auffuhr. Beim Wechsel auf den linken Fahrstreifen "übersah er offenbar den von hinten kommenden BMW eines 25-jährigen Dortmunders", schreibt die Polizei.

Obwohl der BMW-Fahrer noch eine Vollbremsung machte, kollidierte er mit dem VW. Der VW schleuderte daraufhin nach links gegen die Betonschutzwand, rutschte weiter und drehte sich um die eigene Achse. Das Ganze wiederholte sich noch einmal, bevor er zum Stehen kam. Der BMW kam nach rechts ab und prallte dort gegen die Schutzplanke.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 30.000 Euro.

Aktualisierung Donnerstag 20.02 Uhr: Zwei Autos in Unfall verwickelt

Wie die Polizei jetzt mitteilte, sind bei dem Unfall zwei Menschen leicht verletzt worden. Entgegen der Erstmeldung waren nur zwei Autos in den Unfall verwickelt. Die Ermittlungen dauern weiter an. Die Brackeler Straße ist seit 19.10 Uhr wieder freigegeben. 

Erste Meldung 17.44 Uhr: Brackeler Straße gesperrt

Noch sei die Unfallursache unklar, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. Gegen 17.12 Uhr seien auf der Brackeler Straße mehrere Fahrzeuge aufeinander geprallt, nach aktuellen Informationen gebe es jedoch noch keine Hinweise auf Verletzte. Drei Autos sollen in den Unfall verwickelt sein.

Die Brackeler Straße in Richtung Borsigplatz ist wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten komplett gesperrt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt