40 Jahre Frauenzentrum: Wegen der Corona-Krise wird erst 2021 gefeiert

Frauenzentrum Dortmund

Das Frauenzentrum Dortmund wird in diesem Jahr 40 Jahre alt. Wegen der Coronavirus-Pandemie muss das große Geburtstagsfest ausfallen. Also wird im nächsten Jahr „40+“ gefeiert.

Huckarde

, 07.07.2020, 18:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Frauenzentrum Huckarde, das 2018 den Ehrenamtspreis „Dortmunder Engagement“ gewann, muss seine Feier zum 40-jährigen Bestehen wegen der Corona-Krise verschieben.

Das Frauenzentrum Huckarde, das 2018 den Ehrenamtspreis „Dortmunder Engagement“ gewann, muss seine Feier zum 40-jährigen Bestehen wegen der Corona-Krise verschieben. © Stephan Schuetze

„40 Jahre helfen und fördern“: Unter diesem Motto wollte das Frauenzentrum Dortmund mit Sitz in Huckarde am 21. August seinen runden Geburtstag in der „Alten Schmiede“ feiern. Doch aus diesen schönen Plänen wird nichts. Zumindest nicht in diesem Jahr.

„Aufgrund der Coronavirus-Pandemie müssen soziale Kontakte eingeschränkt und größere Menschenansammlungen vermieden werden. Deshalb haben wir uns entschlossen, die Feier zu verschieben“, berichtet Helma Huste vom geschäftsführenden Vorstand. Schutz und Gesundheit der Gäste hätten absoluten Vorrang.

Gefeiert wird am 18. Juni 2021

Einen Ersatztermin gibt es bereits: „Wir hoffen, dass die Situation im nächsten Jahr entspannter ist und planen, die Jubiläumsfeier ,40+‘ am 18. Juni 2021 nachzuholen“, so Helma Huste.

Jetzt lesen

Das Frauenzentrum Dortmund 1980 e.V. engagiert sich in Dortmund seit 40 Jahren als Dienstleistungsunternehmen in unterschiedlichen sozialen Bereichen.

„Wir besuchen wöchentlich 400 bis 500 Senioren-Haushalte, begleiten über 100 Familien, beraten Menschen, die von Arbeitslosigkeit bedroht oder betroffen sind und betreuen 80 Kinder in unserer Kita Abenteuerland“, berichtet Helma Huste. 100 engagierte Mitarbeiter seien dafür täglich im Einsatz.

2018 gewann das Frauenzentrum für sein Spielmobil-Projekt den Ehrenamtspreis „Dortmunder Engagement“, den neben anderen das Lensing Media Hilfswerk verleiht.

Lesen Sie jetzt