Auf der Schragmüllerstraße wurde ein Dortmunder in seiner Wohnung beschossen. Wir waren vor Ort. © Janine Jähnichen (M: Jähnichen)
Schussabgabe

41-Jähriger durchs Fenster beschossen – was wir bisher wissen

Ein Dortmunder ist in seiner Wohnung in Oestrich beschossen worden. Der Tatverdächtige schoss durch ein Fenster auf den 41-Jährigen. Erste Details zur Tat im Video.

Nach Angaben der Polizei Dortmund ist am Samstagmorgen (23. Juli) ein 41-jähriger Dortmunder in seiner Wohnung im Stadtteil Oestrich beschossen worden. Der Tatverdächtige schoss durchs Fenster in die Wohnung auf der Schragmüllerstraße. Der 41-Jährige wurde bei dem Vorfall leicht verletzt. Weitere Details zur Tat im Video:

Über die Autorin
Volontärin
Stolzes Ruhrpottkind mit blau-weißem Herzen. War fürs Germanistik-Studium kurzzeitig in der Landeshauptstadt unterwegs, ist dann aber wieder zurück nach Recklinghausen - in die Heimat. Hat von 2017 bis Anfang 2022 für die Jugendredaktion Scenario im Medienhaus Bauer geschrieben und ist aktuell als Volontärin in den Lokalredaktionen des Verlages unterwegs. In ihrer Freizeit fast überall anzutreffen: egal ob Rock-Festival, Theatersaal oder Schlagerparty.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.