80-Jähriger kracht mit Auto in BMW - Fünf Verletzte

Zusammenprall

Bei einem Unfall in Dortmund-Kurl sind am Samstagabend fünf Personen verletzt worden - ein 80-jähriger Dortmunder schwer. Unter den Verletzten waren auch zwei Kinder.

Dortmund

17.02.2020, 13:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
80-Jähriger kracht mit Auto in BMW - Fünf Verletzte

© Foto: dpa

Ein 44-jähriger Mann aus Kamen war am Samstagabend (15.2.) gegen 17.40 Uhr zusammen mit seiner Familie auf der Kurler Straße unterwegs. Auf Höhe der Fohlenkampstraße hielt er an, der Verkehr hatte sich zurückgestaut. Wenig später prallte das Auto eines 80-jährigen Dortmunders nahezu ungebremst auf das Heck des BMW.

Unmittelbar nach dem Zusammenprall setzte der 80-Jährige dann mit seinem Wagen zurück. Dabei prallte er gegen die Seite eines am Straßenrand geparkten Autos.

Mehrere Verletzte

Der Senior wurde durch den Zusammenprall schwer verletzt. Bis die Rettungskräfte am Unfallort eintrafen, kümmerten sich Zeugen vor Ort um den 80-jährigen Mann.

Auch die vier Insassen des BMW wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Neben dem 44-jährigen Fahrer sowie dessen 42-jährigen Beifahrerin saßen auch zwei Kinder im Alter von 5 und 13 Jahren im Auto. Die Familie wurde vor Ort von den Rettungskräften untersucht, musste anschließend jedoch nicht in weitere Behandlung. Der Senior wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Bei dem Unfall entstand zudem ein hoher Sachschaden. Die Polizei schätzt diesen auf rund 24.000 Euro. Sowohl der BMW als auch der Wagen des Seniors mussten abgeschleppt werden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt