Bildergalerie

86 Störche landen in Dortmund und sorgen für einen Rekord

Störche in Dortmund sind nichts Ungewöhnliches, so viele Störche auf einem Fleck aber schon. Gemütlich gemacht haben sie es sich jetzt auf einem Feld. Und nicht nur einmal. Lena Hültenschmidt hat Fotos gemacht und sie der Redaktion zur Verfügung gestellt: Das sind einige der beeindruckenden Bilder.
05.09.2019
/
Am Mittwoch (4. September) landeten 86 Weißstörche auf einem Feld in Großholthausen - das bedeutet Dortmunder Rekord. Tags darauf kamen wieder bis zu 20 Störche, dieses Mal einige hundert Meter weiter nach Persebeck.© Lena Hültenschmidt
Am Mittwoch (4. September) landeten 86 Weißstörche auf einem Feld in Großholthausen - das bedeutet Dortmunder Rekord. Tags darauf kamen wieder bis zu 20 Störche, dieses Mal einige hundert Meter weiter nach Persebeck.© Lena Hültenschmidt
Am Mittwoch (4. September) landeten 86 Weißstörche auf einem Feld in Großholthausen - das bedeutet Dortmunder Rekord. Tags darauf kamen wieder bis zu 20 Störche, dieses Mal einige hundert Meter weiter nach Persebeck.© Lena Hültenschmidt
Am Mittwoch (4. September) landeten 86 Weißstörche auf einem Feld in Großholthausen - das bedeutet Dortmunder Rekord. Tags darauf kamen wieder bis zu 20 Störche, dieses Mal einige hundert Meter weiter nach Persebeck.© Lena Hültenschmidt
Am Mittwoch (4. September) landeten 86 Weißstörche auf einem Feld in Großholthausen - das bedeutet Dortmunder Rekord. Tags darauf kamen wieder bis zu 20 Störche, dieses Mal einige hundert Meter weiter nach Persebeck.© Lena Hültenschmidt
Am Mittwoch (4. September) landeten 86 Weißstörche auf einem Feld in Großholthausen - das bedeutet Dortmunder Rekord. Tags darauf kamen wieder bis zu 20 Störche, dieses Mal einige hundert Meter weiter nach Persebeck.© Lena Hültenschmidt
Am Mittwoch (4. September) landeten 86 Weißstörche auf einem Feld in Großholthausen - das bedeutet Dortmunder Rekord. Tags darauf kamen wieder bis zu 20 Störche, dieses Mal einige hundert Meter weiter nach Persebeck.© Lena Hültenschmidt
Am Mittwoch (4. September) landeten 86 Weißstörche auf einem Feld in Großholthausen - das bedeutet Dortmunder Rekord. Tags darauf kamen wieder bis zu 20 Störche, dieses Mal einige hundert Meter weiter nach Persebeck.© Lena Hültenschmidt
Am Mittwoch (4. September) landeten 86 Weißstörche auf einem Feld in Großholthausen - das bedeutet Dortmunder Rekord. Tags darauf kamen wieder bis zu 20 Störche, dieses Mal einige hundert Meter weiter nach Persebeck.© Lena Hültenschmidt
Am Mittwoch (4. September) landeten 86 Weißstörche auf einem Feld in Großholthausen - das bedeutet Dortmunder Rekord. Tags darauf kamen wieder bis zu 20 Störche, dieses Mal einige hundert Meter weiter nach Persebeck.© Lena Hültenschmidt
Am Mittwoch (4. September) landeten 86 Weißstörche auf einem Feld in Großholthausen - das bedeutet Dortmunder Rekord. Tags darauf kamen wieder bis zu 20 Störche, dieses Mal einige hundert Meter weiter nach Persebeck.© Lena Hültenschmidt
Am Mittwoch (4. September) landeten 86 Weißstörche auf einem Feld in Großholthausen - das bedeutet Dortmunder Rekord. Tags darauf kamen wieder bis zu 20 Störche, dieses Mal einige hundert Meter weiter nach Persebeck.© Lena Hültenschmidt
Am Mittwoch (4. September) landeten 86 Weißstörche auf einem Feld in Großholthausen - das bedeutet Dortmunder Rekord. Tags darauf kamen wieder bis zu 20 Störche, dieses Mal einige hundert Meter weiter nach Persebeck.© Lena Hültenschmidt
Am Mittwoch (4. September) landeten 86 Weißstörche auf einem Feld in Großholthausen - das bedeutet Dortmunder Rekord. Tags darauf kamen wieder bis zu 20 Störche, dieses Mal einige hundert Meter weiter nach Persebeck.© Lena Hültenschmidt
Am Mittwoch (4. September) landeten 86 Weißstörche auf einem Feld in Großholthausen - das bedeutet Dortmunder Rekord. Tags darauf kamen wieder bis zu 20 Störche, dieses Mal einige hundert Meter weiter nach Persebeck. Hier mischten sich auch zwei Fasane unter die etwas größeren Vögel.© Lena Hültenschmidt
Am Mittwoch (4. September) landeten 86 Weißstörche auf einem Feld in Großholthausen - das bedeutet Dortmunder Rekord. Tags darauf kamen wieder bis zu 20 Störche, dieses Mal einige hundert Meter weiter nach Persebeck. Hier mischten sich auch zwei Fasane unter die etwas größeren Vögel.© Lena Hültenschmidt