96 Lehrstellen gewonnen

Bei Aktionstag

23.05.2007, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Am Montag, dem «Tag des Ausbildungsplatzes», konnten die Berufsberater und der Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit in 508 kontaktierten Dortmunder Unternehmen 96 zusätzliche Lehrstellen einwerben. 46 für dieses Jahr, 50 für das kommende. Insgesamt wurden im Arbeitsamtsbezirk 114 Lehrstellen eingeworben. Das Ergebnis ist damit besser als vor einem Jahr: 59 (Vorjahr 55) Ausbildungsstellen konnten für 2007 und 55 für 2008 (Vorjahr 27) gewonnen werden. Besonderes Augenmerk legten die Vermittler und Berater auf Firmen, die zuletzt weniger oder gar nicht ausgebildet hatten. Vorrangiges Ziel war dabei, zusätzliche betrieblichen Ausbildungsstellen für unversorgte Jugendliche zu gewinnen, die für dieses Jahr noch eine Ausbildungsstelle suchen. Ende April hatten über 2700 Jugendliche im Agenturbezirk Dortmund noch keinen Ausbildungsplatz. «Vor diesem Hintergrund und dem absehbaren Fachkräftemangel gibt es für ausbildungsbereite Unternehmer keinen Grund, länger zu zögern», unterstreicht Agenturchef Werner Schickentanz.

Lesen Sie jetzt