A2/A45

Autobahn Kreuz Dortmund-Nordwest: Staugefahr bei letztem BVB-Heimspiel

Die Verbindung von der A2 zur A45 wird einspurig. Dafür führt die Autobahn Westfalen am Wochenende Arbeiten durch. Für Fans, die mit dem Auto zum letzten BVB-Heimspiel anreisen, hat das wohl Folgen.
Die Autobahn Westfalen führt im Autobahnkreuz Dortmund-Nordwest Arbeiten durch, weshalb es zu einzelnen Sperrungen kommt.
Die Autobahn Westfalen führt im Autobahnkreuz Dortmund-Nordwest Arbeiten durch, weshalb es zu einzelnen Sperrungen kommt. © Weckenbrock

Die Autobahn Westfalen führt am Wochenende Arbeiten im Kreuz Dortmund-Nordwest durch. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Das Unternehmen ändert zunächst die Fahrbahnmarkierung auf der Verbindung von der A2 in Fahrtrichtung Oberhausen auf die A45 in Fahrtrichtung Frankfurt. Die Folge: Die Verbindung muss am Samstag (14.5.) von 7 bis 21 Uhr gesperrt werden. Die Anschlussstelle Dortmund-Mengede ist von den Arbeiten nicht betroffen.

Am Sonntag (15.5.) werden die Arbeiten dann auf der Verbindung von der A2 in Fahrtrichtung Hannover auf die A45 Richtung Frankfurt fortgeführt. Diese Verbindung wird dann von 7 bis 19 Uhr gesperrt.

Am Samstag führt eine Umleitung mit rotem Punkt über die Anschlussstelle Henrichenburg zurück zum Kreuz. Am Sonntag wird der Verkehr über die Anschlussstelle Dortmund-Mengede zurück zum Kreuz geführt.

Stau während des BVB-Heimspiels

Vor allem am Samstag (14.5.) könnte sich der Verkehr stauen: Der BVB spielt im letzten Heimspiel der Bundesligasaison gegen Hertha BSC, Besucher des Spiels sollten zusätzliche Reisezeit einplanen.

Nach der Neumarkierung werde auf der Verbindung von der A2 Richtung Oberhausen zur A45 dauerhaft nur noch ein Fahrstreifen zur Verfügung stehen. Der Grund: Die Brücke über die A2 sei durch den zunehmenden Schwerlastverkehr stark belastet, durch die einspurige Verkehrsführung werde sie entlastet.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.