Ab Mitte Juni gibt es auf Gut Königsmühle in Ellinghausen wieder erntefrisches Gemüse

Bio-Lebensmittel

Gurken, Tomaten, Paprika: Erntefrisches Gemüse ist ab Mitte Juni wieder auf dem Gut Königsmühle in Ellinghausen zu haben. Am Eröffnungstag gibt es für die Kunden eine kleine Überraschung.

Ellinghausen

, 30.05.2019, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ab Mitte Juni gibt es auf Gut Königsmühle in Ellinghausen wieder erntefrisches Gemüse

Das Team der Demeter-Gärtnerei wird in diesem Sommer wieder fleißig ernten. Ein Teil der Ernte geht in den offenen Verkauf. © Archiv Stephan Schütze

Für das Team der Demeter-Gärtnerei auf Gut Königsmühle beginnt in diesen Tagen die schönste Zeit des Jahres: Denn ab dem Frühsommer können sie die sprichwörtlichen Früchte ihrer Arbeit ernten. In Kürze ist es soweit und ab dem 13. Juni (Donnerstag) werden sie einen Teil ihres frischen Gemüses auch wieder für den offenen Verkauf anbieten. An zwei Tagen pro Woche steht der Verkaufswagen auf dem Innenhof.

Immer dienstags und donnerstags von 11 bis 14 Uhr

Die Demeter-Gärtnerei gehört zu den sozialtherapeutischen Werkstätten Gottessegen. Seit Mai 2014 ist die Zweigwerkstatt Distelwiese auf dem Gelände von Gut Königsmühle beheimatet. Menschen mit Unterstützungsbedarf werden hier beschäftigt und gefördert.

Jeweils dienstags und donnerstags von 11 Uhr 14 Uhr werden Paprika, Tomaten, Gurken und vieles mehr verkauft. Die Gärtnerei hat bereits viele Stammkunden, das Team freut sich aber auch über neue Besucher. Und die wollen sie nicht nur von ihrem Gemüse überzeugen, sondern auch von der besonderen Atmosphäre auf Gut Königsmühle. Am Eröffnungstag gibt es für alle Kunden kostenlose Gemüsehäppchen.

Die Zufahrt zum Gut Königsmühle, Ellinghauser Straße 309, erfolgt über das Ikea-Warenlager. Es gibt ausreichende Parkplätze. Einen Newsletter kann man unter folgender Adresse bestellen: gaertnerei@werkstaetten-gottessegen.de

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt