Aktuelle Coronavirus-Zahlen vom Sonntag und eine neue Liste der Stadt

Coronavirus

Die Stadtverwaltung hat am Sonntag (19.4.) die aktuellen Coronavirus-Fallzahlen für Dortmund veröffentlicht. Ein neues Angebot soll eine Hilfestellung zu den neuen Richtlinien bieten.

Dortmund

, 19.04.2020, 16:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Viele Dortmunder nutzten das schöne Wetter für einen Ausflug zum Phoenixsee.

Viele Dortmunder nutzten das schöne Wetter für einen Ausflug zum Phoenixsee. © Stephan Schuetze

Die Stadt Dortmund hat am Sonntag (19.4.) folgende aktuellen Coronavirus-Fallzahlen veröffentlicht. 5 positive Testergebnisse sind an dem Tag dazugekommen. Somit liegen seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund insgesamt 601 positive Tests vor.

414 Patienten haben die Erkrankung bereits überstanden und gelten als genesen - 18 mehr als am Vortag. Zurzeit werden in Dortmund 26 Corona-Patienten stationär behandelt (7 weniger als am Samstag). 12 der Patienten werden intensivmedizinisch versorgt, darunter sind 9 beatmete Personen. Es gibt in Dortmund bislang 3 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid19.

Jetzt lesen

Ab Montag (20.4.) gilt die neue Rechtsverordnung des Landes NRW. „Die Umsetzung wirft eine Reihe von Abgrenzungsfragen auf“, so die Stadtverwaltung. Um für Dortmunder Betriebe Rechtsklarheit zu schaffen, hat das

Ordnungsamt eine Übersichtstabelle entwickelt.

Die Liste wird regelmäßig aktualisiert

Die Tabelle soll zeigen, welche Firmen unter welchen Bedingungen betrieben werden dürfen. Die Liste werde regelmäßig aktualisiert, da verschiedene Eilverfahren am Oberverwaltungsgericht laufen. Die Übersicht ist zu finden unter

www.corona.dortmund.de unter dem Menüpunkt „Gewerbe, Gastronomie, Freizeit, Kultur und Veranstaltungen“.

Lesen Sie jetzt