Alpine Bau setzt auf Dortmund

W & T-Mitarbeiter

23.05.2007 / Lesedauer: 2 min

Gute Nachrichten für den Wirtschaftsstandort Dortmund: Nach RN-Informationen wird die Alpine Bau Deutschland AG mit Sitz in Eching bei München eine Niederlassung in Dortmund gründen. Das besonders Erfreuliche daran: Sie wird auch etwa 100 Mitarbeiter aus dem Ingenieurbereich der insolventen Wiemer & Trachte GmbH übernehmen. Der vorläufige Insolvenzverwalter Dr. Winfrid Andres wollte das noch nicht bestätigen, die Verhandlungen seien noch nicht abgeschlossen, ließ er verlauten. 1989 begann das operative Geschäft der Alpine Bau als Tochter der österreichischen Alpine Mayreder mit der Gründung der Niederlassung München. 2006 erwarb die spanische FCC (Fomento de Construcciones y Contratas S.A.) 80 Prozent der Anteile am Mutterkonzern Alpine Mayreder. Die Alpine Bau Deutschland AG ist damit nach eigenen Angaben Teil des fünftgrößten Baukonzerns Europas. Sie hat zurzeit Standorte in München, Berlin, Halle/Leipzig, Dresden und Abu Dhabi. 490 Mitarbeiter arbeiten für das Bauunternehmen. kiwi www.alpine-bau.de

Lesen Sie jetzt