Dieser Dortmunder Stadtbezirk steht für tolle Feste - jetzt kommt noch ein Kracher hinzu

hzFeste in Dortmund

Auch im Jahr 2020 ist der Terminkalender gut gefüllt in Aplerbeck. Hier gibt es die wichtigsten Daten – und ein neues Format, das in der Dortmunder City schon Erfolge gefeiert hat.

Aplerbeck

, 17.02.2020, 17:30 Uhr / Lesedauer: 2 min

Da bräuchte man schon locker sechs Hände, um alle Veranstaltungen und Projekte aufzuzählen, die 2020 im Stadtbezirk Aplerbeck über die Bühne gehen. Rauschende Familienfeste oder auch kleinere Projekte, die nicht so in der Öffentlichkeit stehen.

„Es ist das Ziel des Stadtbezirksmarketings, den Stadtbezirk für alle noch attraktiver zu gestalten“, sagt Verwaltungsstellenleiter Michael Rohde, Mitglied des Stadtbezirksmarketings, das die feiern im Stadtbezirk unterstützt.

Ein neues Angebot für den Juni

Und zur steigenden Attraktivität gehören auch neue Ideen und Angebote. Und das, was die Aplerbecker im Sinn haben, ist ein Kracher. Oder könnte zumindest einer werden.

„Wir möchten Anfang Juni das erste Aplerbecker Weinfest durchführen“, sagt Michael Rohde. Ein Fest, das im Dortmunder Süden sicher seine Freunde finden wird, ist sich Rohde sicher. Denn schon der Andrang beim großen Weinfest in der Dortmunder Innenstadt zeigt, dass in der Bierstadt Dortmund auch Bacchus ein Bein an die Erde bekommt.

An der Durchführung wird noch geplant

Wie genau die Durchführung sein wird, und welche und wie viele Winzer kommen werden, das steht noch nicht fest. Denn, „wir haben die Durchführung des Weinfestes in bewährte Hände gegeben“, so Rohde. Angesichts der Fülle an Angeboten sei das auch nicht mehr allein zu bewerkstelligen, so Rohde.

Denn, neben dem eben erwähnten Weinfest, das wohl vor dem historischen Amtshaus stattfinden wird, gibt es jetzt schon weitere feste Termine in Aplerbeck, die sich die Dortmunder Bürger in den Terminkalender eintragen können.

Hier die größeren Feste in Aplerbeck 2020:

  • Der Aplerbecker Künstlermarkt

Der „Aplerbecker Kunstfrühling“ zieht jedes Jahr zahlreiche Besucher an.

Der „Aplerbecker Kunstfrühling“ zieht jedes Jahr zahlreiche Besucher an. © Marc Wernicke

Am Sonntag 3. Mai ist es wieder soweit. Auf dem Aplerbecker Marktplatz werden wieder bis zu 60 Künstler ihre Werke präsentieren. Auch für die kleinen Besucher ist allerhand vorbereitet.

  • Der Aplerbecker Familientag

Immer gut besucht: der Aplerbecker Familientag.

Immer gut besucht: der Aplerbecker Familientag. © Rüdiger Barz

Ein großer Trödelmarkt und ein breites Angebot an Aktivitäten durch die Aplerbecker Vereine. Dies gibt es 2020 gleich zweimal. Zunächst am 7. Juni und dann am 3. Oktober. Ort ist der Rodenbergpark im Aplerbecker Ortskern.

  • Das Aplerbecker Bierfest

Das Bierfest ist immer ein echter Renner.

Das Bierfest ist immer ein echter Renner. © Rüdiger Barz

„Hopfen und Malz, Gott erhalt’s“, ist das Motto der Bierfreunde, obwohl auf dem Aplerbecker Bierfest auch der eine oder andere exotische Tropfen über den Tresen geht. Vom 17. bis zum 19. Juli gibt es das 4. Aplerbecker Bierfest vor dem Aplerbecker Amtshaus.

  • Der Aplerbecker Apfelmarkt

Aus dem ganzen Ruhrgebiet kommen die Besucher im Spätsommer zum Apfelmarkt nach Aplerbeck.

Aus dem ganzen Ruhrgebiet kommen die Besucher im Spätsommer zum Apfelmarkt nach Aplerbeck. © Marc D. Wernicke

Vom 4. bis zum 6. September steht wieder einmal das traditionsreichste Familienfest in Aplerbeck auf dem Programm - der Aplerbecker Apfelmarkt. Fahrgeschäfte, zahlreiche Buden und ein Bauernmarkt auf der Köln-Berliner-Straße. Hier ist für alle etwas dabei.

Lesen Sie jetzt