Auf diese Veranstaltungen können sich die Hombrucher 2020 freuen

hzFeste

Hombruch Karibisch, Marktplatzfest und verkaufsoffene Sonntage: Der Veranstaltungskalender im Stadtbezirk Hombruch ist auch 2020 wieder ziemlich voll.

Hombruch

, 29.11.2019, 08:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Der Kalender wird ganz schön voll für die Hombrucher. Auf mehr als ein Dutzend Großveranstaltungen und Feste kommt das Stadtbezirksmarketing in seiner Übersicht für das Jahr 2020.

Dabei sind auch wieder das Marktplatzfest, das Hombrucher Straßenfest sowie der Martini- und Bauernmarkt und Hombruch Karibisch. Auch in den anderen Stadtteilen ist einiges los – ebenso an drei besonderen Sonntagen.

  • 6. Januar, Sternsinger: Am ersten Montag des Jahres ziehen die Sternsinger wieder durch Hombruch.
  • 30. April, Frühlingsaktion mit „Maikranz“: An diesem Tag begrüßen die Hombrucher offiziell den Frühling. 2019 waren gut 200 Schulkinder an der feierlichen Aktion beteiligt.
  • 21. bis 24. Mai, 23. Marktplatzfest: „Traditionell beginnt die Veranstaltungssaison in der Hombrucher City mit dem Hombrucher Marktplatzfest“, heißt es vom Stadtbezirksmarketing. Im Angebot sind auch dieses Mal eine Kirmes, ein Biergarten, Livemusik und eine Modenschau.
  • 30. Juli bis 2. August, 9. Hombruch Karibsch: Viel Sand und hoffentlich viel Sonne verwandeln den Marktplatz für vier Tage in ein Stück Karibik.
  • 22. und 23. August, Heidemarkt mit Heidefest: Der traditionelle Pflanzenmarkt findet zur Hochblüte der Heide im Rombergpark statt.
  • 3. bis 6. September, 41. Hombrucher Straßenfest: Bezirksbürgermeister Hans Semmler nannte das Hombrucher Straßenfest jüngst die „Mutter aller Straßenfeste in Dortmund“. 2019 lautete das Motto „Viva Hombruch“. Ob das 2020 auch wieder so sein wird, steht laut Veranstalter Tobias Hölper noch nicht ganz fest.
    Auf diese Veranstaltungen können sich die Hombrucher 2020 freuen

    Unter dem neuen Motto "Viva Hombruch" gab es beim 40. Straßenfest auf dem Marktplatz spanische Spezialitäten, Livemusik und sommerliches Wetter. © Marc D. Wernicke

  • 11. Oktober, Kastanienfest: Auch hier ist der Rombergpark Ort des Geschehens.
  • 8. November, 20. Martini- und Bauernmarkt mit Martinsumzug und Brezelverteilung: An diesem Wochenende startet die Vorweihnachtssaison in Hombruch. „Besonders beliebt bei den Kindern ist einer der größten Martinsumzüge im Dortmunder Süden“, so das Stadtbezirksmarketing. Rund 1000 Gäste nahmen zuletzt teil.
    Auf diese Veranstaltungen können sich die Hombrucher 2020 freuen

    Rund 30 Stände auf dem Marktplatz luden beim Martini- und Bauernmarkt 2019 zum Entdecken und Verweilen ein. © Marc D. Wernicke

  • 27. November bis 31. Dezember: In dieser Zeit wird der Weihnachtskranz aufgezogen, an den Samstagen vor Weihnachten gibt es viele Aktionen wie Kindertheater und Musik.

Das sind die verkaufsoffenen Sonntage

2020 finden gibt es wieder drei verkaufsoffene Sonntage im Hombrucher Stadtteilzentrum. „Die Termine wurden bereits seitens des Rates der Stadt Dortmund beschlossen“, teilt das Stadtbezirksmarketing mit. Für die Hombrucher City sind es die Sonntage am 24. Mai, 6. September und 8. November.

Nicht zu vergessen sind die Feste in den anderen Stadtteilen: So finden das Familienfest vom Dorfverein Löttringhausen (Juni), das Margarethenfest in Barop (Juli), das Fest der Brünninghauser Siedlergemeinschaft (Juli), das Bittermärker Dorffest (August) und das Kartoffelfest in Menglinghausen (Oktober) statt.

Lesen Sie jetzt