Aufführung

29.11.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im Stück geht es um einen Stern, der zu müde ist, um weiter zu leuchten. Doch dann bekommt er von Gott einen letzten Auftrag. Die Aufführung ist an Heiligabend in der Lutherkirche, einmal um 14 und einmal um 16 Uhr. Beim ersten Gottesdienst gibt es eine verkürzte Fassung für die Jüngsten.

Die Proben finden jeweils montags um 17 Uhr im Gemeindehaus Barop, Stockumer Straße 275, statt. Die Hauptrollen sind vergeben, im Engelschor und -orchester sind noch Plätze frei. Weitere Infos bei Ralf Schlüter unter Tel. 77 99 25.

Lesen Sie jetzt