Auto schleudert in Haltestelle

BENNINGHOFEN Nur mit einem beherzten Sprung zur Seite konnte sich ein Jugendlicher in Sicherheit bringen, als er am Samstag um 12.30 Uhr an der Benninghofer Straße auf den Bus wartete: Nach einem Zusammenstoß mit einem anderen Wagen schleuderte ein Auto auf ihn zu.

von Von Andreas Wegener

, 04.11.2007 / Lesedauer: 2 min

Der Opel Astra, an dessen Steuer eine 69-Jährige aus Dortmund saß, landete in einem Gartenzaun. Die Feuerwehr musste die leicht verletzte Fahrerin befreien.

Ein 63-jähriger Nissanfahrer aus Witten hatte ihren Opel übersehen, als er von der Straße "Im Papenkamp" auf die Benninghofer Straße fahren wollte. Der 17-Jährige erlitt bei dem Unfall einen Schock und leichte Verletzungen.

  

Lesen Sie jetzt