Auto stößt mit Motorrad zusammen – zwei Personen verletzt

Unfall

In der Nähe des Rombergparks ist es zu einem Unfall mit einem Motorrad gekommen. Zwei Personen sind verletzt worden. Offenbar übersah eine Dortmunderin das Motorrad.

Dortmund, Brünninghausen

05.10.2020, 18:20 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei einem Unfall mit einem Motorrad ist es im Bereich der Straße Am Rombergpark/ B54 am Freitag zu einem Unfall gekommen. Das berichtet die Polizei Dortmund am Montag. Zwei Personen seien dabei verletzt worden, eine von ihnen schwer.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei sei eine 70-jährige Dortmunderin gegen 14.45 Uhr auf der Straße Am Rombergpark in Richtung Osten mit ihrem Auto unterwegs gewesen. In Höhe des Unfallortes habe sie links auf die B54 abbiegen wollen. Dabei übersah sie offenbar einen entgegenkommenden Motorradfahrer, heißt es.

Daraufhin sei es zu einem Zusammenstoß gekommen. Der 18-jährige Motorradfahrer und seine 20-jährige Mitfahrerin, beide aus Dortmund, seien in der Folge auf die Fahrbahn gestürzt. Beide seien bei dem Unfall verletzt worden, der 18-jährige Fahrer des Motorrads schwer. Die beiden seien von Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht worden.

Straße musste gesperrt werden

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Straße Am Rombergpark in Richtung Westen gesperrt werden, heißt es. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 10.000 Euro.

Schlagworte: