Autofahrer bei Unfall verletzt

DORTMUND Ein leicht verletzter Fahrzeugführer und ein geschätzter Gesamtschaden von 10.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstag gegen 15.45 Uhr auf der Walther-Kohlmann-Straße in Derne.

11.01.2008, 11:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein 48-jähirger Fahrer aus Kamen stand mit seinem VW Passat in Richtung Innenstadt, ca. 150 Meter hinter der B 236 N, auf den rechten Standstreifen der Walther-Kohlmann-Straße. Nach eigenen Angaben wollte er sich in den fließenden Verkehr in Richtung Dortmund einfädeln und übersah dabei den von hinten kommenden Mercedes eines bevorrechtigen 52-jährigen Lüners, der in Richtung Dortmund auf der Walther- Kohlmann-Straße fuhr.

Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der Lüner leicht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Während er Unfallaufnahme und Bergung der Pkw musste die Walther-Kohlmann- Straße kurzfristig voll gesperrt werden. Polizeibeamte regelten den Verkehr.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt