Autofahrer erfasst Joggerin und fährt einfach weg

Westfalenhallen

Eine 27-jährige Joggerin wurde auf einem Parkplatz nahe der Westfalenhallen angefahren. Der Autofahrer fuhr nach dem Unfall jedoch einfach davon.

Dortmund

08.12.2019, 14:01 Uhr / Lesedauer: 1 min

Eine 27-jährige Frau ist am Freitag (6.12.) gegen 17.15 Uhr im Bereich der Westfalenhallen von einem Auto erfasst und leicht verletzt worden. Der Fahrer fuhr weiter, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Das berichtet die Polizei Dortmund am Sonntag.

Ersten Erkenntnissen zufolge sei die 27-jährige Dortmunderin über den Parkplatz A1 in Richtung Westen gejoggt. An der Ausfahrt zur B 1 (Rheinlanddamm) sei aus Richtung Westen ein schwarzer Kombi gekommen.

Dieser habe offenbar ohne zu blinken auf den Parkplatz fahren wollen. Dabei habe er in der Zufahrt des Parkplatzes die 27-jährige Joggerin erfasst. Der Fahrer habe zunächst kurz angehalten und aus dem Auto geschaut. Dann sei er jedoch weiter gefahren.

Die Dortmunderin wurde nach Angaben der Polizei bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.

Zeugen gesucht

Die Polizei Dortmund sucht nun Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können. Aktuell sei lediglich bekannt, dass es sich bei dem flüchtigen Wagen um einen dunklen (wahrscheinlich schwarzen) Kombi handele. Zeugen können sich unter 0231 132 1121 bei der Polizei melden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt