Autos krachen in Kirchlinde frontal zusammen - 30-Jähriger verletzt

Unfall in Kirchlinde

Frontal zusammengestoßen sind am späten Mittwochabend (26.6.) zwei Autos auf einer Kreuzung in Kirchlinde. Dabei wurde ein 30-jähriger Dortmunder verletzt.

Dortmund, Kirchlinde

, 27.06.2019, 08:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Autos krachen in Kirchlinde frontal zusammen - 30-Jähriger verletzt

Die beiden Wagen stießen auf der Kreuzung Kirchlinder Straße/Bärenbruch zusammen. © Helmut Kaczmarek

Der Unfall ereignete sich laut Polizei um kurz nach 23 Uhr auf der Kreuzung Kirchlinder Straße/Bärenbruch. Ein 33-jähriger Autofahrer aus Castrop-Rauxel war auf der Kirchlinder Straße unterwegs und wollte nach links in den Bärenbruch abbiegen. Dabei stieß er auf der Kreuzung mit dem Wagen eines 30-jährigen Mannes aus Dortmund zusammen, der aus der Frohlinder Straße kam.

Der Dortmunder wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Glücklicherweise erlitt er nur leichte Verletzungen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt