Balou stemmt sich mit Streaming-Dienst in Echtzeit gegen die Krise

Coronavirus

Für die Kultur- und Bildungseinrichtungen gibt es bislang noch keine Lockerungen. Das Balou in Brackel bringt daher ein weiteres Online-Angebot an den Start.

Brackel

, 23.04.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
„Balou:live“ heißt ein neues Angebot des Kultur- und Bildungszentrums Balou in Brackel.

„Balou:live“ heißt ein neues Angebot des Kultur- und Bildungszentrums Balou in Brackel. © Balou

Die aktuellen Lockerungen in einigen Lebensbereichen sind ein kleiner Schritt zurück in einen normalen Alltag. Nicht so für das Kulturzentrum Balou in Brackel, denn Kulturbetriebe müssen nach wie vor Tür und Tor geschlossen halten.

Bereits vor Ostern startete der Verein balou e.V. mit einem kleinen, erfolgreichen Online-Programm namens „balou for you“.

Jetzt lesen

Nun geht das Programm via Streaming-Dienst auch in Echtzeit an den Start. 12 Kurse bietet der Verein in dieser Form an, darunter Yoga, Fitness, Kinderkurse, aber auch Präventionsangebote wie ein Wirbelsäulen-Gymnastikkurs.

Streaming erfolgt über die Plattform „Zoom“

Über die Homepage des Vereins www.balou-dortmund.de können sich alle Interessierten ab sofort für die Online-Kurse anmelden und den Kursbeitrag überweisen.

Hat sich ein Teilnehmer bereits für einen Kurs im zweiten Trimester angemeldet und bezahlt, wird das Geld automatisch verrechnet. Gestreamt werden die Kurse über die Plattform „Zoom“.

Jetzt lesen

Die Teilnehmer können mit Laptop oder Smartphone so problemlos an den Kursen teilnehmen – ein Klick auf einen Link genügt, es muss keine Software zusätzlich installiert werden. Wie gewohnt erhält jede Anmeldung eine entsprechende Rückmeldung, in der ein Einladungs-Link enthalten ist.

Lesen Sie jetzt