BIG Gallery: Bald gibt’s Gemälde von international aktiven Künstlern zu sehen

Rheinische Straße

Abstrakt, groß, klein, bunt oder schwarz-weiß: So abwechlungsreich ist die neue Ausstellung „Positionen“ in der BIG Gallery. Bald geht sie los.

Unionviertel

14.01.2020, 11:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
BIG Gallery: Bald gibt’s Gemälde von international aktiven Künstlern zu sehen

In der BIG-Gallery im Krankenkassen-Gebäude am U-Turm gibt es bald zeitgenössische Kunst. © Tilman Abegg (Symbolbild)

In der „BIG Gallery“ an der Rheinischen Straße gibt es bald neue Kunst zu entdecken. Sieben Künstlerinnen und Künstler aus dem Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Westfalen (BBK) stellen unter dem Namen „Positionen“ aus.

Diverse Kunst

Karl-Ulrich Peisker, Vorstandsmitglied des BBK, freut sich auf die „spannende Ausstellung“. Die Mitglieder der Regionalgruppe Münsterland werden dann zeigen, „wie vielfältig und produktiv“ die regionale Künstler-Szene ist.

Die Künstler sind seit Jahrzehnten in der internationaler Kunstszene aktiv. Gezeigt werden zeitgenössische Werke, die mit Formen und Farben experimentieren. Dabei wird vor allem mit den Bedeutungen und Beziehungen gespielt.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So sieht es bei "Positionen" in der BIG Gallery aus

Abstrakt, groß, klein, bunt oder schwarzweiß: So abwechlungsreich ist die neue Ausstellung „Positionen“ in der BIG Gallery. Bald geht es los.
14.01.2020
/
Eddy Pinke, ohne Titel, Ölfarbe auf Leinen, 120 x 100 cm, 2016© BBK Westfalen
Elke Seppmann, 2018-09-16, Ölfarbe auf Leinwand, 30 x 60 cm© BBK Westfalen
Heinrich von den Driesch, Gymnastinnen, Holzdruck u. Malerei auf Baumwolle, 245 x 135 cm, 2017© BBK Westfalen
Ingrid Teiner, florales Menü, Acrylfarbe auf Leinwand, 120 x 100 cm© BBK Westfalen
Mechthild Komesker - W., Zitronen auf Türkis, Acryl auf Leinwand, 50 x 70 cm, 2018© BBK Westfalen
Michel M., zeichnung_1106_19, Graphit auf Karton, 42 x 60 cm, 2019© BBK Westfalen
Ruth Bisping, o.T., Acryl auf Leinwand, 125 x 235 cm, 2019© BBK Westfalen

Die Kunstwerke sind alle unterschiedlich: Mal sind sie abstrakt, mal eher gegenständlich. Einige sind groß, andere klein. Mal sind die knallbunt, mal schwarz-weiß. Einige Werke kommen besonders in einer Serie besonders zur Geltung.

Jetzt lesen

Die Ausstellung beginnt am 19. Januar (Sonntag) um 11 Uhr mit einer Eröffnungsfeier in der BIG Gallery an der Rheinischen Straße 1.

Anschließend ist die Ausstellung montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr geöffnet. Sonntags ist auch geöffnet, dann allerdings nur von 13 bis 17 Uhr. Bis zum 16. Februar kann man die Kunstwerke aus dem BBK-Künstler-Kreis sehen. Der Eintritt ist kostenlos.

Lesen Sie jetzt