Brand an der Schillerstraße

DORTMUND Mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung wurden vier Menschen nach einem Brand am Mittwoch gegen 23.40 Uhr an der Schillerstraße in der Nordstadt ins Krankenhaus gebracht.

03.01.2008, 11:23 Uhr / Lesedauer: 1 min

In einer Wohnung im zweiten Obergeschoss geriet ein Fernseher in Brand. Die Bewohnerin schaffte das Gerät ins Treppenhaus, wo es für eine größere Verrauchung sorgte. Zwei Hausbewohner gelangten selbstständig ins Freie, einen rettete die Feuerwehr per Drehleiter aus der Dachgeschosswohnung.

Die Feuerwehr löschte den Brand und blies das Gebäude mit einem Hochleistungslüfter rauchfrei, so dass die Bewohner ihre Wohnungen anschließend wieder betreten konnten.

 

Lesen Sie jetzt