Brandserie im Dortmunder Westen: Wo es in den Nächten gebrannt hat

hzBrandstiftung

Seit Monaten gibt es im Dortmunder Westen immer wieder Kellerbrände in Wohnhäusern. Die Polizei Dortmund ermittelt wegen Brandstiftung. Wir zeigen alle Brände auf einer Karte.

Dortmund

, 09.07.2020, 20:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

In insgesamt zehn Fällen seit dem 13. März ermittelt die Polizei Dortmund wegen Brandstiftung. Geprüft werde dabei auch, ob die Taten zusammen hängen. Alle Fälle ereigneten sich nachts in Wohnhäusern im Dortmunder Westen, einige in direkter Nachbarschaft.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Die Feuerwehr rückte Freitagmorgen zur Speckestraße in Bodelschwingh aus. Dort brannte es im Keller eines viergeschossigen Wohnhauses. Einsatzort war nicht nur dort. Von Helmut Kaczmarek

Lesen Sie jetzt