Bühne frei...

Von der zarten Braut im duftenden Tüll-Traum (Hochzeitstage) bis zum knallharten Kerl in der Lederkluft (ADAC Super-Cross). Die Westfalenhallen starten durch: Neues Jahr - alte Bescherung an den Kassen. Hoffentlich.

06.01.2008, 17:56 Uhr / Lesedauer: 2 min

Randvoll mit Besuchern, man nennt es auch "ausverkauft", sind jedenfalls jetzt schon die Comedians Atze SchröderMario Barth am 9. Februar und vom 4. bis 6. April. Beide füllen das große Rund der Westfalenhalle 1.

Erwartungsgemäß stark gefragt kommen natürlich die Jungs von Tokio HotelChris Rea"Howie" Carpendale,Die Nacht der MusicalsAbba ManiaPhantom der OperPrinzession Diana daher. Sie machen Teenies glücklich am 31. März. Doch auch die weitaus ältere Männer-Generation findet ihre Fans, zum Beispiel, dessen "Driving home for christmas" für die nächsten elf Monate erst mal wieder in den Archiven der Radiosender verschwunden ist. Am 14. Februar meldet sich Rea bei seinen Dortmunder Fans. Und der nach eigener Abdankung nun wieder die Bühnen besteigt, lässt sich am 25. April bejubeln. Aber auch bei der Fraktion der Musical-Fans steigt in diesem Jahr der Genuss-Faktor. Sie finden jede Menge Termine, z. B. am 30. Januar, am 6. Februar und nur einen Tag später das . Gleich 13-mal gibt sich die Ehre. Die Musical-Huldigung des verstorbenen Lieblings der Massen dehnt sich vom 23. Februar bis 5. März.

Zu den absoluten Höhepunkten im Kalender der Westfalenhallen zählt die bemerkenswerte Produktion Swan Lake am 28. März, frei nach Schwanensee. Die besten Tänzer und Artisten Chinas zeigen in diesem "Acrobatic Ballett" eine fantastische Show. Nur fünfmal treten die Chinesen in Deutschland und der Schweiz auf, innerhalb Nordrhein-Westfalens lediglich in Dortmund.

Auch RiverdanceRoger CiceroBarbara SchönebergerDieter NuhrTraum-Melodien der Volksmusik - das Original - kommt an Dortmund nicht vorbei. Die Produktion begeistert dreimal vom 29. Februar bis 2. März. Und weiter geht's: swingt am 9. Februar in Halle 3A, singt jetzt auch noch - am 11. Mai, Kabarettist verspricht am 1. und 2. Februar "Nuhr die Wahrheit". Die eingeschworene Gemeinde der Volksmusik-Anhänger sieht sich am 17. Februar in Halle 3A, zu den .

Wer den angeblich schönsten Tag seines Lebens ins Jahr 2008 datieren will, sollte sich vom 19. bis 20. Januar gründlich auf den HochzeitstagenADAC Super-Cross in den Hallen 2 und 3A umsehen. Und Anhänger schwerer Maschinen treffen auf Gleichgesinnte beim vom 11. bis 13. Januar sowie der Ausstellung Motorräder vom 28. Februar bis 2. März. bö

Näheres unter

www.westfalenhallen.de

Bühne frei...

<p>Treffpunkt für harte Jungs: Der ADAC Super-Cross. Foto dpa</p>

Bühne frei...

<p>Auch Blumenmädchen finden Tüll auf den Hochzeitstagen. Archivf.</p>

Lesen Sie jetzt