Büro Stege plant für Dinslaken

08.11.2007, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Gestaltung von Phoenix-West nach den Plänen des Büros stegepartner nimmt langsam Formen an. Aber auch anderenorts setzt das Dortmunder Architekturbüro Akzente in Sachen Strukturwandel. Vor wenigen Wochen gewann stegepartner einen städtebaulichen Wettbewerb für das Zechenareal Dinslaken-Lohberg. Wie schon auf Phoenix-West sind auch am Niederrhein die Landschaftsarchitekten lohrer.hochrhein mit im Boot. Dazu kommen die Verkehrsplaner ambrosius blanke aus Bochum.

Zentraler Bestandteil des hoch gelobten Entwurfs für das 300 Hektar große Areal ist ein "Bergpark", der eine große Bergehalde an den Dinslakener Stadtteil Lohberg anbindet. Rund um die denkmalgeschützten Fördertürme der früheren Zeche soll ansonsten neues Gewerbe angesiedelt werden.

Lesen Sie jetzt