14 Soldatinnen und Soldaten sind seit Mittwoch im Dortmunder Impfzentrum im Einsatz. © Oliver Schaper
Unterstützung in der Pandemie

Bundeswehr schickt weitere Soldaten für Corona-Einsatz nach Dortmund

Die Bundeswehr hilft seit Mittwoch im Impfzentrum auf Phoenix-West aus. Auch in anderen Feldern sind Soldaten im Corona-Einsatz in Dortmund. Ihre Zahl steigt bald weiter.

Normalerweise verteidigen sie Deutschland im Internet gegen Cyberangriffe – in den kommenden Wochen helfen sie bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie in Dortmund: 14 Soldatinnen und Soldaten des Kommandos Cyber- und Informationsraum der Bundeswehr aus Bonn unterstützen seit Mittwoch (28.4.) das Impfzentrum auf Phoenix-West.

Mehr Soldaten für Dortmunds Seniorenheime

Über den Autor
Redakteur
1984 geboren, schreibe ich mich seit 2009 durch die verschiedenen Redaktionen von Lensing Media. Seit 2013 bin ich in der Lokalredaktion Dortmund, was meiner Vorliebe zu Schwarzgelb entgegenkommt. Daneben pflege ich meine Schwächen für Stadtgeschichte (einmal Historiker, immer Historiker), schöne Texte und Tresengespräche.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.