Bungee-Anlage verschwindet

DORTMUND Die Bungee-Anlage am Florian verschwindet: Jochen Schweizer hat bei der Stadt einen Bauantrag für den Abbau gestellt, bestätigte ein Sprecher der Verwaltung.

15.11.2007 / Lesedauer: 2 min
Bungee-Anlage verschwindet

Die Bungeerampe am Florian wird jetzt abgebaut.

Obwohl Schweizers Mietvertrag in diesem Jahr abläuft, werde die Rampe erst im Frühjahr entfernt, weil winterliche Temperaturen die Aktion erschwerten. Den Betrieb der Anlage hatte Schweizer 2003 eingestellt, nachdem ein 31-Jähriger dort in den Tod gestürzt war.

Weil das Seil offenbar defekt war, muss sich Schweizer demnächst wegen fahrlässiger Tötung vor Gericht verantworten.

    

Lesen Sie jetzt