BVB-Profis besuchen Kinderklinik

DORTMUND Schon Tradition hat inzwischen der vorweihnachtliche Besuch des BVB-Teams in der Dortmunder Kinderklinik. Am Dienstag waren einige Spieler sowie Trainer Thomas Doll zu Gast.

11.12.2007, 13:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
BVB-Profis besuchen Kinderklinik

Delron Buckley und Giovanni Federico zu Gast bei einem der Kinder in der Kinderklinik Dortmund.

In Kleingruppen aufgeteilt, bescherten die Borussen die Kinder mit BVB-Fanartikeln, standen für Fotos und Autogramme zur Verfügung.

Die Ärzte der Kinderklinik bescheinigen dem BVB, dass der Besuch der Mannschaft den kleinen Patienten viel Auftrieb gibt und für manche Kinder geradezu therapeutische Wirkung hat.  "Manche Kinder möchten sogar so lange im Krankenhaus bleiben, bis Borussia da gewesen ist", berichtete der Leiter der Kinderklinik, Dr. Dominik Schneider, mit einem Augenzwinkern.

  

Lesen Sie jetzt